26. Robustrinderschau Battenfeld

 

Robustrinderschau Battenfeld – geht nicht, gibt’s nicht!

 

 

Liebe Züchterkollegen und Freunde,

 

leider wurde auch in diesem Jahr der Battenfelder Kram- und Viehmarkt und somit auch die Robustrinderschau abgesagt. Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, aber die aktuelle Situation hat die Gemeindevertretung dazu bewogen.

 

Nach kurzer Überlegung war für uns aber klar: Wir wollen uns die Robustrinderschau nicht nehmen lassen und so werden wir sie in diesem Jahr virtuell veranstalten. Die Rassen Angus, Fleckvieh, Limousin oder Galloway haben bereits erfolgreich virtuelle Schauen organisiert und wir freuen uns nun erstmalig eine rasseübergreifende Veranstaltung anbieten zu können. Die Teilnahmebedingungen bleiben gleich – Herdbuchzüchter aus Hessen und angrenzenden Gemeinden sind herzlich eingeladen ihre Videos zu schicken.

Gerichtet werden folgende Klassen:

  • Bullen ab 24 Monate
  • Kühe mit Kalb
  • Färsen und Jungrinder von 12 bis 36 Monaten

 

Stichtag für das Alter ist der 01.10.

 

Anforderungen an das Video:

Man sollte die Ohrmarke des Tieres sehen können und optimaler Weise auch das Tier von mehreren Seiten. Es ist empfehlenswert am Halfter vorzuführen, aber nicht Bedingung. Man sollte möglichst nah heran gehen. Es ist von Vorteil, wenn das Tier auf festem Boden läuft. Auf der Weide sollte das Gras nicht zu hoch sein und möglichst keine Hanglage. Das Video sollte eine Länge von 30 – 60 Sekunden haben. Bei Kuh mit Kalb: Das Kalb sollte in einer Sequenz gezeigt werden, muss aber nicht nebenher laufen.

Die Auswertung übernehmen Jost Grünhaupt und Thea Ebinger – beide vom LLH.


Sicher bekommt der ein oder andere erst mal einen Schreck, wenn er hört, dass ein Video zur Teilnahme benötigt wird. ABER: Diesen Schreck möchten wir Euch nehmen. Vielmehr ist es eine ganz besondere Chance! So können zum Beispiel Tiere gezeigt werden, die man nicht auf eine Schau mitnehmen kann, weil sie nicht führig sind. Für Tiere die verkauft werden sollen, ist es eine super Werbung! Man kann so deutlich einfacher verschiedene Tiere zeigen, vielleicht auch einen Altbullen und passende Nachzuchten dazu.

Wir werden die Arbeitspedigrees der Tiere im Vorfeld als einen „virtuellen Katalog“ veröffentlichen, die Videos werden wir auf Youtube online stellen. Wer das nicht möchte, sagt uns bitte bei Abgabe der Videos Bescheid.

Die Videos können per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!gesendet werden, per Whatsapp an 0172-2180026 (Franziska Groll) oder gern auch in eine Onlinegalerie geladen werden (schreibt mir dazu bitte eine kurze Nachricht, dass lasse ich Euch den Link zukommen).

 

Jungzüchterwettbewerb:

Erstmalig werden wir auch einen Jungzüchterwettbewerb veranstalten. Teilnahmeberechtigt sind Jungzüchter bis 25 Jahre. Dazu sollten Jungzüchter und Rind 1 ½ - 2 Minuten gezeigt werden. Optimalerweise einmal in der Bewegung, aber auch anhalten und aufstellen. Bitte keinen Bullen! Bei der Auswahl des Tieres sollte man darauf achten, dass das Größenverhältnis von Jungzüchter und Tier stimmig ist.

 

Teilnahmeschluss ist der 03.10.2021

Wir hoffen auf eine gute Beteiligung und viele tolle Videos! Die Ergebnisse möchten wir nicht nur digital veröffentlichen, sondern gern auch in Fachzeitschriften darüber berichten. In welchem Rahmen sich die Gemeinde beteiligen wird, werden wir in der nächsten Woche noch klären. Bei Fragen meldet Euch bitte einfach unter 0172 2180026 (Franziska) oder 0173-3745827 (Christian).

 

 

 

Zum Seitenanfang