Jungtierschau in Lauterbach 2016

                                                                                                                   von Franziska Groll
Bilder: Christian Boss, Franziska Groll

Passend zum „Tag der Landwirtschaft“ der auf dem Lauterbacher Prämienmarkt integriert ist lädt die Stadt zur großen Tierschau ein. Priska Hinz, vom hess. Ministerium für Landwirtschaft beschreibt diesen Tag als Zeichen der Wertschätzung der täglichen Arbeit der Landwirtinnen und Landwirte. Da dürfen natürlich auch die Galloways nicht fehlen und so ist es erfreulich, dass in drei Richt- und einer Demonstrationsklasse den Besuchern die Tiere näher gebracht werden konnten.

Vier Züchter haben sich für diese BDG Jungtierschau auf die Reise gemacht. Vier Züchter aus vier unterschiedlichen Landkreisen mit einer Gesamtanfahrt von 193 Kilometern. Das ist eine tolle Leistung, die ihre Wertschätzung verdient.

Ausgestellt wurden neun Färsen, gerichtet in drei Altersklassen und ein Jungbulle, der als Demonstrationstier von Zuchtleiter Jost Grünhaupt (LLH) kommentiert wurde.

In der ersten Klasse gingen die ältesten Rinder in den Ring, knapp 2-jährig und beide noch nicht tragend. Den 1a Platz sicherte sich hier die belted Färse von Horst Kraft knapp vor der schwarzen Grace vom Hohenfels, ausgestellt von Christian Huhn. Das belted-Rind hatte die Nase vorn und konnte den Richter durch das Gesamtbild und den harmonischen Entwicklungszustand überzeugen.

Klassensiegerin und spätere Reservesiegerin

In der nächsten Klasse kam dann Farbe ins Spiel. Vier Rinder aus Februar 2015 in schwarz, rot und blond stellten sich einander. Den 1a Titel holte sich hier die Figaro-Tochter Yemen vom Bechtelsberg knapp vor der Stallgefährtin, einer Klondyke-Classic Tochter. Beide Tiere sehr harmonisch und sehr gut entwickelt. Auf dem 1c Platz die blonde Färse Hara, eine Ymago-Tochter aus dem Betrieb von Stefan Horn, Bad Wildungen, gefolgt von der roten Färse Lolita vom Ederbergland, eine Eros-Tochter aus dem Betrieb von Christian Huhn.

Klassensiegerin und spätere Gesamtsiegerin „Yemen vom Bechtelsberg“

Die Highland-Laddie of Gall-Way Tochter aus dem Betrieb Kraft setzte sich in der dritten Richtklasse deutlich an die Spitze und überzeugt durch Typ und ein enormes Wachstum. Dahinter mussten sich Matilda vom Ederbergland (ebenfalls eine Eros-Tochter) aus dem Betrieb Huhn und Frini (eine Zinkands Wino-Tochter) aus dem Betrieb von Marlen Kraft einreihen.

Highland-Laddie Tochter, vorgeführt von Horst Kraft

In der Endauswahl war klar, dass Sieg und Reservesieg nach Ottrau gehen und nun lag es beim Zuchtleiter zu entscheiden, welches der Tiere nach vorne gestellt wird. Hier konnte sich die schwarze Färse Yemen gegen die belted Färse und die deutlich jüngere Highland-Laddie of Gall-Way Tochter behaupten und sich den Siegertitel sichern. Der Titel der Reservesiegerin ging verdient an die Belted-Färse.

Dann ging es für Lugano in den Ring. Vorgeführt von Züchter und Besitzer Stefan Horn präsentierte der junge Bulle sich gelassen den Besuchern. Genetisch und züchterisch interessant wurde besonders die Abstammung hervorgehoben – ein schwarzer Bulle aus einem roten Vater und einer blonden Mutter.


Stefan Horn mit „Lugano“

Die Jungtierschau wurde an diesem Vormittag von allen Ausstellern optimal genutzt, denn es wurden junge Tiere gezeigt, die ihre ganze Entwicklung noch vor sich haben und an diesem Tag erste Schauerfahrungen sammeln konnten. Weitere Bilder sind unter unserer Fotogalerie zu finden!

Ein Dankeschön auch an Wilhelm Vackiner (LLH), der die Planung im Vorfeld und Organisation vor Ort übernommen hatte und auch der Stadt Lauterbach, die die Möglichkeit dieser Jungtierschau bietet.

Rangierung

Platz   Kat.Nr.  Name Vater Besitzer
Klasse 1        
Ia / RS 2   Konstantin Kraft GbR, Ottrau
Ib 3 Grace Abendstern Christian Huhn, Allendorf
Klasse 2        
Id 6 Lolita Eros Christian Huhn, Allendorf
Ic 7 Hara Ymago Stefn Horn, Bad Wildungen
Ia / S 8 Yemen Figaro Kraft GbR, Ottrau
Ib 9   Figaro Kraft GbR, Ottrau
Klasse 3        
Ib 12 Matilda Eros Christian Huhn, Allendorf
Ic 14 Frini Zinkands Wino Marlen Kraft, Herbstein
Ia 15   Highland Laddie Kraft GbR, Ottrau
Zum Seitenanfang